Informationen
Stadtverwaltung Altlandsberg
Büro des Bürgermeisters
Öffentlichkeitsarbeit, Wirtschaftsförderung

Berliner Allee 6, Zimmer 13
15345 Altlandsberg, OT Altlandsberg
Ansprechpartner/Kontakt:
Frau Knerr
Telefon +49 (33438) 156-12
Telefax +49 (33438) 156-88

Vollsperrung L33 OD Eggersdorf ab dem 24.09.2018


Kategorie: Ordnung, Sicherheit

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

 

infolge von Straßenbaumaßnahmen an der L33 in der Ortsdurchfahrt Eggersdorf wird diese ab dem 24.09.2018 vollgesperrt. Die Umleitungsstrecke wird über die Landsberger Straße (L234) durch den Ortsteil Bruchmühle führen. Hierfür wird es seitens des Landesbetriebes Straßenwesen zu diversen Verkehrssicherungsmaßnahmen im Ortsteil Bruchmühle kommen. Hierzu gehören unter anderem mehrere Verkehrs- und Fußgängerampeln, da sich die Anzahl der Teilnehmer am fließenden Verkehr, die die Ortsdurchfahrt Landsberger Straße (L234) passieren, drastisch erhöhen wird. Zur besseren Verkehrssicherheit werden seitens der Stadt Altlandsberg ebenfalls weitere Verkehrssicherungsmaßnahmen durchgeführt, wie z. B. die Vollsperrung der Einfahrt Kastanienallee von der Landsberger Straße aus.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass auch in den Nebenstraßen ein erhöhtes Verkehrsaufkommen zu erwarten ist. Die Nutzung von sog. "Schleichwegen" durch den Wald ist laut Landeswaldgesetz verboten und wird als Ordnungswidrigkeit geahndet.

Derzeitig ist die Vollsperrung der L33 OD Eggersdorf vorerst bis zum 31.12.2018 angeordnet. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die ausgewiesene Umleitungsstrecke deutlich länger erhalten bleibt.

 

Bei Rückfragen erreichen Sie das Ordnungsamt unter Telefon: 033438/ 156-52 oder per Mail: ordnungsamt[at]stadt-altlandsberg.de.

 

 

gez. Arno Jaeschke

Bürgermeister

Diese Seite drucken