Informationen
Stadt Altlandsberg
Ortsbeirat Altlandsberg
Ortsvorsteherin

Ansprechpartner/Kontakt:
Frau Eva-Maria Strys
Telefon +49 (33438)600 75
Paulshof in Südafrika
Geodaten Portal

Ortsporträt von Paulshof

 

Paulshof ist ein kleinerer Gemeindeteil der Stadt Altlandsberg.


Er liegt ca. 3 km nordwestlich vom Stadtkern Altlandsberg entfernt in Richtung Bernau vor dem Ort Krummensee - direkt am Krummen See.

Es handelt sich um eine alte Splittersiedlung mit heute ca. 15 Einfamilienhäusern.

Ursprünglich als Gut mit Gutshaus und zwei größeren Landarbeiterhäusern erbaut, gesellten sich nach dem Zweiten Weltkrieg und der Bodenreform mehrere Neubauerngehöfte im typischen Baustil der Neubauernhaus

 

Neubauernhäuser in Brandenburg dazu.

 

Diesen Baustil kann man an einigen Häusern auch heute noch erkennen.

In den letzten Jahren sind auch neue Einfamilienhäuser gebaut worden, weil die ruhige Lage in einem ländlichen Wohnumfeld und relativ großen Grundstücken dazu einlädt, sich hier nieder zu lassen.

Die östliche Seite des Krummen See bildet die Landkreisgrenze zwischen den Landkreisen Barnim und Märkisch Oderland.

 

Das Umfeld der Siedlung ist durch verschiedene landwirt-schaftliche Nutzungen, wie Ackerbau, Pferdehaltung, landwirtschaftliche Damwildhaltung und Kleintierhaltung geprägt.

Ansonsten gibt es Klein- und Handelsgewerbe, Familien-Therapie, Acker- und Obstbau und Grünlandbewirtschaftung. Man verkauft Heu und Stroh an die Pferdehalter der Umgebung und Damwildfleisch, Eier und Geflügel an Kunden aus der Umgebung.

Anziehungspunkt ist der Krumme See im wesentlichen für Angler. Unmittelbar am Ortsrand hat sich ein Hundesportverein niedergelassen. Obwohl hier früher auch schon größere Open Air Events stattgefunden haben.

Seit einigen Jahren ist aber im Wesentlichen der westliche Teil von Paulshof zwischen der Bebauung und dem Krummen See in das Landschaftsschutzgebiet "Südostniederbarnimer Weiherketten" eingegangen.

Die touristische Erschliessung ist durch den Neubau eines Fahrradweges vorbereitet, der über den Trappenfelder Weg direkt an Paulshof vorbeiführt. Ziel wird es sein, noch eine Anbindung an den Ort Paulshof zu schaffen, um die Radtouristen in den Ort hinein zu führen.Heuernte

Im Frühjahr und Sommer ist Paulshof immer auch ein lohnenswertes Ziel für Spaziergänger und Radtouristen. Am Krummen See kann man mal die Seele baumeln lassen. Auch wenn für eine Fortbewegung noch nicht all zu viele befestigte Wege zur Verfügung stehen.

Dazu noch ein Tipp aus erster Hand! Die Landwirte werden es freundlich danken, wenn sich die Besucher an die Regeln für das Betreten der offenen Landschaft halten.

Die Hirschkoppel z.B., kann man nach telefonischer Voranmeldung - vorzugsweise am Wochenende - auch besichtigen. Im Juni werden die Kälber geboren und im Herbst werden dort auch Kastanien und Eicheln aufgekauft.

 

Und auch sonst kann man in Paulshof sicherlich mal den einen oder anderen Schwatz über den Zaun wagen.

Ueberblick


Diese Seite drucken