Informationen
Stadt Altlandsberg
Ortsbeirat Altlandsberg
Ortsvorsteher

Berliner Allee 6
15345 Altlandsberg, OT Altlandsberg
Ansprechpartner/Kontakt:
Herr Ravindra Gujjula
Telefon +49 (33438) 60000

Ortsporträt von Seeberg-Dorf

LuftbildDorfkirche

 

 

 

Das seit dem 13. Jh. bestehende Dorf an einem inzwischen verlandeten See wurde mit der auf seiner Feldmark liegenden Gartensiedlung 1947 in die Stadt Altlandsberg eingemeindet, nachdem seine vorherige Anbindung an Neuenhagen mit dem Bau der Autobahn ab 1936 eingeschränkt war. Es hat als Großbauern-Dorf und LPG-Station eine lange von seiner großenteils sandigen Feldmark geprägten Besiedlungsgeschichte. Durch die neue Umgehungsstraße wurde aus dem lange Zeit verkehrsgeschädigten Straßendorf jetzt ein beruhigter ländliche Wohnort, in Nachbarschaft der Autobahnausfahrt, neben einem riesigen Verteilungszentrum für Lebensmittel sowie Betrieben und Halden für Trümmer-Recycling auf seinen Feldern.

Die Dorfkirche in Seeberg

Die Dorfkirche in Seeberg ist im Kern ein Feldsteinbau des 13. Jahrhunderts. 1896 erfolgte eine Verlängerung nach Osten mit neuer Apsis unter Verlust der ursprünglichen; gleichzeitig erhielt der  Westurm, neue Fenster und einen neuen Innenausbau. Die Glocke , um 1300,  ist mit 7 Reliefmedaillons verziert.


Diese Seite drucken