Informationen
Stadt Altlandsberg
Altlandsberger Vereine
Schützengilde Altlandsberger 1845 e.V.

Berliner Allee 35
15345 Altlandsberg, OT Altlandsberg
Ansprechpartner/Kontakt:
Herr Olaf Graminsky
Telefon +49 (33438) 15525

Schützengilde Altlandsberg 1845 e.V.

 

                                      

 

 

Unsere Schützengilde wurde 1994 zum zweiten Mal erneut gegründet. Sie geht auf eine lange Tradition zurück. 1683 wurde sie erstmals im Schwerinschen Hausbuch erwähnt. Ihre erste Wiedergründung war am 25. Mai 1845 durch den damaligen Altlandsberger Bürgermeister.

Wir haben gemäß unserer Satzung das Sportschießen und die Traditions- und Brauchtumspflege zum Ziel. Das tun wir einerseits durch regelmäßige interne Wettkämpfe und die Teilnahme an den Kreismeisterschaften, andererseits durch unsere traditionelle Tracht, die wir bei öffentlichen Auftritten und beim öffentlichen Böllern mit unserer alten preußischen 76mm-Kanone „Kaiserin Augusta“ tragen. Wir küren jährlich unseren Schützenkönig nach alter Tradition auf unserem Schützenfest und pflegen einen freundschaftlichen Umgang untereinander.

Wir sind Mitglied im Brandenburgischen Landessport- und Schützenbund und im Schützenbund Märkisch-Oderland e.V. und als gemeinnützig anerkannt.

Von der Stadt Altlandsberg wurde uns das Gelände der ehemaligen Kläranlage im Bollensdorfer Weg kostenlos überlassen, dort haben wir uns selbst eine Schießsportanlage mit sieben 25m-Bahnen gebaut, auf der wir nun auch mit Großkaliber-Kurzwaffen schießen dürfen.


Diese Seite drucken