Informationen
Stadtverwaltung Altlandsberg
Büro des Bürgermeisters
Öffentlichkeitsarbeit, Wirtschaftsförderung

Berliner Allee 6, Zimmer 13
15345 Altlandsberg, OT Altlandsberg
Ansprechpartner/Kontakt:
Frau Knerr
Telefon +49 (33438) 156-12
Telefax +49 (33438) 156-88

Informationen zu Öffnungen/ Schließungen in Bezug auf die Corona-Pandemie


Kategorie: Stadtverwaltung

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

 

auf Grund der Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg vom 09.05.2020 ergeben sich für die Stadt Altlandsberg hieraus folgende Schließungen/ Öffnungen:

 

Die Sportplätze im Stadtgebiet dürfen seit dem 15.05.2020 wieder genutzt werden. Das heißt, dass der Sportbetrieb auf öffentlichen und privaten Sportanlagen unter freiem Himmel für den kontaktfreien Sport- und Trainingsbetrieb im Breiten- und Freizeitsport gestattet ist. Davon ausgenommen sind die Bolzplätze in Wegendorf, Gielsdorf und Am Wallgraben im Ortsteil Altlandsberg - diese bleiben weiterhin gesperrt. Die einzuhaltenden Hygiene- und Abstandsregeln für Sport im Außenbereich sind zu beachten, wie z. B. Einhalten einer Distanz von mindestens 2 Metern (!) zwischen den anwesenden Personen.

 

Die Erlengrundhalle und Schulsporthalle bleiben weiterhin geschlossen.

 

Sofern die neue Eindämmungsverordnung keine Änderungen beinhaltet, gilt die Schließung der Gemeinschaftshäuser noch bis zum 30.06.2020:          

- Gemeinschaftshaus Gielsdorf (An der Babe)

- Gemeinschaftshaus Wesendahl

- Gemeinschaftshaus Buchholz

- Bürger- und Kreativhaus Bruchmühle

 

Auf Grund der mit der Eindämmungsverordnung einhergehenden Problematik bei der Vorbereitung von Veranstaltungen und weitere behördliche Vorgaben sagt die Stadt Altlandsberg folgende Veranstaltungen ab:

 

05.09.2020 Vogelscheuchenmarkt und Offene Höfe

24.10.2020 Gruselrundgang

 

Veranstaltungen (auch privat), die ausdrücklich vom Gesundheitsamt genehmigt wurden, finden statt. Auch die Sitzungen der politischen Gremien der Stadt Altlandsberg finden unter Einhaltung der Abstands- und Hygienemaßnahmen statt.

 

Gemäß Infektionsschutzgesetz ist der Landkreis Märkisch-Oderland, Gesundheitsamt unmittelbarer Ansprechpartner und somit originär zuständige Behörde. Für Fragen rund um Corona hat der Landkreis MOL ein Bürgertelefon eingerichtet. Das erreichen Sie unter der Rufnummer 03346/856 6790.

 

 

Arno Jaeschke

Bürgermeister

 

 

 

----------

Altlandsberg, 18.05.2020

Diese Seite drucken