Informationen
Stadtverwaltung Altlandsberg
Büro des Bürgermeisters
Öffentlichkeitsarbeit, Wirtschaftsförderung

Berliner Allee 6, Zimmer 13
15345 Altlandsberg, OT Altlandsberg
Ansprechpartner/Kontakt:
Frau Knerr
Telefon +49 (33438) 156-12
Telefax +49 (33438) 156-88

Information zur Erstattung von Elternbeiträgen


Kategorie: Stadtverwaltung

Liebe Eltern, 

 

die Landesregierung möchte Eltern finanziell entlasten, die ihre Kinder freiwillig zu Hause betreuen und beschulen. Dafür hat das Jugendministerium (MBJS) eine Richtlinie erlassen, mit der die Eltern durch ihren jeweiligen Einrichtungsträger von den Elternbeiträgen freigestellt werden sollen.

Diese Richtlinie schafft andere Voraussetzungen, so dass nunmehr eine schriftliche Vereinbarung zwischen den jeweiligen Eltern und dem Träger der Einrichtung über die Betreuungsleistung ab dem Monat Januar 2021 geschlossen werden muss. 

 

Aus diesem Grund möchte ich Sie bitten, die beiliegenden schriftlichen Vereinbarungen über die Betreuungsleistung für die Monate Januar, Februar und März 2021 auszufüllen, zu unterschreiben und bis spätestens 26.02.2021 vorzugsweise per E-Mail oder per Post zurückzusenden.

 

Sollte uns die Vereinbarung bis zu diesem Zeitpunkt nicht vorliegen, kann leider keine Erstattung des Elternbeitrages und der Essengeldpauschale erfolgen. Die von Ihnen eingereichte Vereinbarung wird mit den Anwesenheitslisten aus der Einrichtung abgeglichen.

 

Sollten Sie schon im Voraus Aussagen dazu treffen können, wie Sie das Betreuungsangebot im Februar und März 2021 in Anspruch nehmen möchten, kreuzen Sie dieses im entsprechenden Formular für den jeweiligen Monat an.

 

Die Richtlinie tritt rückwirkend zum 01.01.2021 in Kraft.

Diese regelt, dass Beiträge ganz (100 %) oder teilweise (50 %) erstattet werden können. Dies setzt voraus, dass Ihr Kind mindestens 50 % oder 100 % nicht betreut wurde. Diese Regelung bezieht sich auf die Betreuungstage und nicht auf die Betreuungsstunden. Eine Kürzung der Betreuungszeit von beispielsweise 40 auf 20 Wochenstunden ist nicht möglich.

  

Neben der Erstattung der Beiträge hat sich der Träger in Anlehnung an die Richtlinie zur Erstattung der Essengeldpauschale (50%/ 100%) verständigt. Vorbehaltlich des Beschlusses der Stadtverordnetenversammlung im Monat Januar 2021, werden analog der Beiträge, Essengeldpauschalen rückwirkend ab dem 01.01.2021 hälftig oder vollständig erstattet.

 

Im jeweiligen Folgemonat werden auf Grundlage der Vereinbarungen und der Anwesenheitslisten Beiträge und Essengeldpauschalen erstattet.

Sollten Sie ein SEPA- Lastschriftmandat erteilt haben, werden die Beträge auf das hinterlegte Konto überwiesen. Sollten Sie monatlich überweisen, setzen Sie bitte die Zahlung nicht aus. Sie erhalten den Beitrag auf Ihr Konto überwiesen. Dazu benennen Sie bitte auf der Vereinbarung Ihre Bankdaten.

 

Alle Abmeldungen, die Sie an uns gesendet haben, sind für die zukünftige Abrechnung irrelevant und werden daher nicht weiter bearbeitet.

 

Bitte melden Sie sich neben der eingereichten Vereinbarungen in Ihrer Einrichtung und geben den Einrichtungsleiterinnen hinsichlich der Personal- und Essensplanung eine Rückmeldung, wann Ihr Kind die Einrichtung besucht.

 

Für weitere Fragen stehen Ihnen die Sachbearbeiterinnen aus dem Bereich Kita/ Schule

an den Sprechtagen (Di 9-12 und 13-18 Uhr und Do 9-12 und 13-15 Uhr) unter den folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

 

Frau Hennings:

T: 033438/ 156-57, E-Mail: s.hennings[at]stadt-altlandsberg.de

 

Frau Gabriel

T: 033438/ 156-58, E-Mail: s.gabriel[at]stadt-altlandsberg.de

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Arno Jaeschke

Bürgermeister

 

 

----------

Altlandsberg, 15.02.2021

 

 

 

 Elternanschreiben:  

 

- Elternanschreiben Beitrags- und Essengelderlass

 

 

Schriftliche Vereinbarungen:

 

- Schriftliche Vereinbarung Beutreuungsleistung Januar 2021

 

- Schriftliche Vereinbarung Beutreuungsleistung Februar 2021

 

- Schriftliche Vereinbarung Beutreuungsleistung März 2021

 

 

 


Diese Seite drucken