Informationen
Stadtverwaltung Altlandsberg
Büro des Bürgermeisters
Öffentlichkeitsarbeit, Wirtschaftsförderung

Berliner Allee 6, Zimmer 13
15345 Altlandsberg, OT Altlandsberg
Ansprechpartner/Kontakt:
Frau Knerr
Telefon +49 (33438) 156-12
Telefax +49 (33438) 156-88

Fahrbahnerneuerung Ortsumgehung Altlandsberg


Kategorie: Stadtverwaltung

Die Ortsumgehung Altlandsberg wird im Zuge der Deckenerneuerung der Landesstraße L 33 instandgesetzt - nun folgt der nächste Bauabschnitt.

Am 08.11.2021 (bis voraussichtlich 10.12.2021) startet die zweite Phase der Instandsetzung der Landesstraße L 33 im Bereich der Ortsumfahrung Altlandsberg in Richtung Hönow. Auf einer Länge von etwa 1.500 m wird die Deckschicht erneuert. Das schließt auch die Brücke über der Autobahn mit ein. 

 

Für die geplante Sanierung wird der Streckenabschnitt zwischen Seeberg-Dorf/ Mühle bis zum 4-streifigen Ausbau Richtung Hönow einschließlich der Anschlussstelle Berlin–Marzahn der Bundesautobahn A 10 voll gesperrt.

 

Das Logistikzentrum Seeberg-Dorf ist in dieser Zeit nur aus östlicher Richtung über die L 33 erreichbar. Dafür wurde bereits im ersten Bauabschnitt der halbe Kreuzungsbereich instandgesetzt.

 

Die Umleitung ist über Fredersdorf-Vogelsdorf und Tasdorf zur B1 in südlicher Richtung sowie über Altlandsberg, Krummensee, Seefeld, Blumberg nach Ahrensfelde in nördlicher Richtung ausgeschildert.

 

Verkehrsteilnehmer:innen auf der A 10 werden gebeten, die Anschlussstellen Berlin-Hellersdorf  oder Berlin-Hohenschönhausen zu benutzen.

 

 

Weitere Informationen zur Baumaßnahme erfolgen über den Landesbetrieb bzw. sind zu finden im Baustelleninformationssystem des Landesbetriebs.

 

 

Informationen und Rückfragen zum Bauvorhaben erhalten Sie beim Landesbetrieb Straßenwesen unter Telefon 03342/249-1000 oder 03342/249-1309.

 

 

Fahrbahnerneuerung L33

 

 

 

-------------
Landesbetrieb Straßenwesen

02.11.2021

 


Diese Seite drucken