Informationen
Stadtverwaltung Altlandsberg
Büro des Bürgermeisters
Sekretariat

Berliner Allee 6, Zimmer 13
15345 Altlandsberg, OT Altlandsberg
Ansprechpartner/Kontakt:
Frau Kathrin Winkelmann
Telefon +49 (33438) 156-0
Telefax +49 (33438) 156-88
Zu den Gremien, Sitzungen und Beschlüssen
Bürgersprechzeiten
  • Dienstag: 9:00 - 12:00 Uhr
  • 13:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag: 9:00 - 12:00 Uhr
  • 13:00 - 15:00 Uhr
  • Download der aktuellen Ausgabe:
    Amtsblatt oder Stadtmagazin
     
    im Rathaus


    Maerker
     
    Stadt Altlandsberg
    seit 784 Jahren Stadtrecht (1230 - 2014)
    Historische Stadtkerne
    Märkische S5 Region
    Unternehmen Oder Spree
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    25
    26
    27
    28
    29
    02
    03
    04
    05
    06
    07
    09
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    23
    24
    25
    26
    27
    30
    Nachtwächter
    Partnerstadt  Krzeszyce
    Stadtlohn
    E.on edis AG
    Fussboden Gottschling
    Altlandsberg - Klosterstrasse zum Historischen Markt
    Altlandsberg - Klosterstrasse zum Historischen Markt
    Stadtinformationen
    Die Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW haben am 04.11.2014 die zweiten Entwürfe des Netzentwicklungsplans Strom 2014 (NEP) und des Offshore-Netzentwicklungsplans 2014 (O-NEP) auf ihrer gemeinsamen Website veröffentlicht und an die Bundesnetzagentur übergeben.
    Durch die Deutsche Telekom und DNS:NET Internet Service GmbH werden im Stadtgebiet des Ortsteils Altlandsberg (Seeberg Siedlung und Seeberg Dorf) weitere Bereiche für eine schnellere Internetverbindung ausgebaut.
    Ab 1. Oktober 2014 können private Eigentümer und Mieter von Zuschüssen profitieren, die dem Abbau von Barrieren in Wohngebäuden dienen und zugleich die Einbruchsicherheit erhöhen sollen.
    Presseinformation des Unternehmens DNS:NET Internet Service GmbH.

    Die Ziele des Vorhabens sind durch die Förderung vorgegeben:

    - Wissensaufbau u. -transfer bei bzw. zwischen den relevanten Akteuren

    - Gestaltung u. Durchführung eines partizipativen Prozesses

    - Leitbildentwicklung

    - Entscheidungshilfe zur weiteren Vorgehensweise

    Seite 1 von 5   »

     
     
     
     
     
     
     
     

    Diese Seite drucken