Informationen
Stadtverwaltung Altlandsberg
Büro des Bürgermeisters
Sekretariat

Berliner Allee 6, Zimmer 13
15345 Altlandsberg, OT Altlandsberg
Ansprechpartner/Kontakt:
Frau Kathrin Winkelmann
Telefon +49 (33438) 156-0
Telefax +49 (33438) 156-88
Zu den Gremien, Sitzungen und Beschlüssen
Bürgersprechzeiten
  • Dienstag: 9:00 - 12:00 Uhr
  • 13:00 - 18:00 Uhr
  • Donnerstag: 9:00 - 12:00 Uhr
  • 13:00 - 15:00 Uhr
  • Download der aktuellen Ausgabe:
    Amtsblatt oder Stadtmagazin
     
    im Rathaus

    Storchkamera 
    Maerker 
     Wahlergebnisse
    Stadt Altlandsberg
    Gegründet im frühen 13. Jahrhundert
    Historische Stadtkerne
    Märkische S5 Region
    Unternehmen Oder Spree
    Mo
    Di
    Mi
    Do
    Fr
    Sa
    So
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    01
    02
    03
    04
    05
    06
    07
    08
    09
    10
    11
    12
    14
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    26
    28
    29
    30
    31
    01
    02
    03
    04
    05
    Nachtwächter
    Partnerstadt  Krzeszyce
    Stadtlohn
    Sparkasse MOL
    Gewerbevereinsmitglied Metallbau Franz GmbH
    Altlandsberg - Jungfernschuss der Eisernen Augusta
    Altlandsberg - Jungfernschuss der Eisernen Augusta
    Stadtinformationen
    Aktuelle Auslagen zu Bauvorhaben finden Sie jetzt zusätzlich in dem Menüpunkt "Rathaus => Aus der Bauverwaltung" auf der Internetseite der Stadt Altlandsberg zur Ansicht.

    Die Stadt Altlandsberg möchte darüber informieren, dass aus Gründen der Verkehrssicherheit, die Brücke über das Mühlenfließ im Waldring 33 temporär mit sofortiger Wirkung für den Verkehr mit Fahrzeugen über 6t Gesamtmasse gesperrt ist.

    Der Busverkehr auf dieser Strecke bleibt durch eine kleine Umfahrung weiterhin aufrechterhalten.

    Unlautere Methoden der DR Verwaltung AG mit Sitz in Bonn – Zentrales Gewerberegister zur Eintragung und Veröffentlichung inkl. Umsatzsteuer-Identifikationsnummern

     

    Hiermit warnen wir vor unlauteren Methoden der DR Verwaltung AG zur Akquise von Kunden.
    Die INISEK-Projekte 2015-16 an der Stadtschule Altlandsberg sind nunmehr gestartet. Weitere Informationen erhalten Sie in der Pressemitteilung.
    Informationen zum neuen Bundesmeldegesetz

    Am 1. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft. Damit wird erstmals in Deutschland die Rechtslage hinsichtlich der melderechtlichen Bestimmungen vereinheitlicht.
    Im Vergleich zum Brandenburgischen Meldegesetz, das mit Ablauf des 31.10.2015 seine Gültigkeit verliert, gibt es besonders im Zusammenhang mit einem Wohnungswechsel einige Neuerungen, die wir zur Information hier für Sie zusammengestellt haben.

    Seite 1 von 6   »

     
     
     
     
     
     
     
     

    Diese Seite drucken